Lade Veranstaltungen

Pluralism. Populism. Journalism.

Die Medien und ihre Form der Berichterstattung haben einen großen Einfluss auf die Denk- und Verhaltensmuster der Gesellschaft. Doch wie gehen die Nachrichtenagenturen, die Verlagshäuser und andere Bericht erstattende Unternehmen mit der daraus resultierenden Verantwortung um? Gehört die Filterfunktion, die aus den teils tendenziellen und spekulativen Details einer Nachrichtenmeldung die harten Fakten herausschält und aufbereitet überhaupt noch zum Anforderungsprofil des heutigen Journalismus? Immer öfter scheinen ethische  Prinzipien im Wettlauf um die aktuellste Schlagzeile über Bord geworfen zu werden; im Umkehrschluss verspielt die Presse dabei das Vertrauen der Menschen. Das Global Media Forum der Deutschen Welle lädt zur Diskussion über viele Aspekte in der Medienwelt ein. Das Spannungsfeld reicht hierbei von ethischen bis zu wirtschaftlichen Kriterien und beleuchtet auch neue Ideen und Ansätze durch die fortschreitende Digitalisierung.