Lade Veranstaltungen

1. Kultur-Hackathon für offene Kulturdaten in Westfalen und dem Ruhrgebiet.

Coding da Vinci

Zum ersten Mal in der Historie des Kultur-Hackathons Coding da Vinci wird das Projekt, welches sich die Vernetzung von Kultur und Technik zur Mission gemacht hat, auch dem Raum rund um den Ruhrpott widmen. Zunächst einmal werden bei den teilnehmenden Institutionen drei Onboarding-Workshops für die jeweiligen Datengeber angeboten, bevor es dann zum Kick-Off geht: Ein ganzes Wochenende lang werden in der Zeche Zollern die Teilnehmer der Workshops – aber auch Quereinsteiger im Projekt – in Teams an der Entwicklung ihrer Ideen, Projekte und Prototypen arbeiten. Für den Sprint stehen acht Wochen zur Weiterentwicklung zur Verfügung und auch hier gilt: Wer noch dabei sein will, kann sich einfach mit einklinken. Am 6. Dezember 2019 sollen dann die einzelnen Projekte im Kinosaal des Dortmunder U vorgestellt und die Besten prämiert werden.